Folge mir per e-mail

Danke - Merci - Grazie - Gracias - Tanks

Sonntag, 18. März 2012

Kleine Helferlein...

Juhee! Frühling...
das dieser im Anmarsch war...checkten Aramis und ich ganz rasch. Dies weil es draussen im Garten klopfte und hämmerte. 
Herrchen und Frauchen setzten erneut den Zaun welcher von den Winterstürmen umgeknickt worden war.

Frühling lag förmlich auch sonst in der Luft - es riecht dann ganz speziell ...und das nicht nur nach Katzen welche nun wieder vermehrt im Quartier zu sehen sind...diese Weicheier...
hockten bei kaltem oder nassem Wetter hinter den Fenstern im warmen und gucken wie wir täglich tapfer vorbei gingen. Kaum einige Sonnenstrahlen in Sicht, macht es paff und eine Invasion von den Spitzohren lungern überall umher. Also wenn ich könnte...mmmmhhh dann würde ich denen mal so richtig bescheid sagen.
Aaaaaber ich und Aramis haben eine andere Mission...
Denn Frühling heisst auch Gartenarbeit und wenn du nun denkst das sei der Part von Herrchen und Frauchen (oder umgekehrt) neeeeeee...wir sind tatkräftig dabei.

Bilder gefällig? na Bitte...

zuerst brauchte Frauchen die Gartenhandschuhe...
welche natürlich sofort von mir gebracht wurden.
Psssst...
später habe ich sie ihr dann wieder geklaut und bin damit herum getobt...
na klar - jeder muss im Frühling seinen Möglichkeiten entsprechend ein Fitness Programm absolvieren.
Oder denkst du meine Bikini Figur kommt von alleine...
ne ne ne - die Winter Leckerchen gehören weg trainiert, damit ich dann im Sommer wenn wir baden gehen attraktiv scheine...

Zurück zum Thema Garten:
Frauchen hat dann unter viel Stöhnen, Staub, Kratzern und einigen wenigen unschönen Worte einen 12 Jahre alten Knöterich zurück geschnitten.
Der Kerl hat die ganze Garagenseite, das Dach und einen Zaun über- & unterwuchert.
Schön... na klar - wir lagen oft in seinem Schatten. Trugen seine abgeworfenen Blümchen im Haar oder beobachteten die Bienen die dort emsig hin und her flogen.
Aber - alles hat ja seine 2 Seiten -
So wurde er immer unkontrollierter obwohl er immer mal sanft in seine Schranken gewiesen wurde. Ob das Garagendach diese Last auch tragen kann, wurde immer mehr zu Herrchens und Frauchens Bedenken.
Zu guter letzt unser Sitzplatz wurde dadurch immer kleiner...und noch schlimmer - ich konnte überhaupt nicht mehr auf das dahinter liegende Feld gucken...
Also musste er runter...

Aramis (der alte Streber) stieg dann in das geschnittene und holte dort Stöckchen um Steckchen, trug dieses in Frauchens Schatten zu unserer Deponie bei uns im Garten.
Ein grosser Haufen mit sog. Totholz (brrrrrrr schrecklich diese Bezeichnung) Ich mag lieber wenn wir es "Isidors Bleibe" nennen, denn ich habe erschnüffelt, dass dort der Igel wohnt welche meine Menschen vor Wintereinbruch mit KATZENFUTTER fett gemacht haben.
Ich war empört - der durfte das fressen und ich - HEYYYYY.... ich wollte auch....


aber was jammere ich überhaupt???

An diesem arbeitsamen Tag bekamen wir nicht nur unsere Spieleinheiten, Futterrationen ...sondern auch einige rohe Hähnchenhälse extra...diese hatte Isidor nicht...
Ausserdem ist der nächste Helferlein Einsatz, sprich Ration schon in Aussicht...nach dem Wochenende wird die Garagenwand gesäubert und gestrichen - der Sitzplatz aufgepimpt und anderes mehr...

An diesem Tag...
Während wir die Hähnchen Teile knackten, gönnte sich Frauchen nach der Körperlichen Anstrengung ein süsses Törtchen vom Bäcker ihres Vertrauens...und eine Kanne kalten Tee...
denn...
Hallo Leute ---- wir haben erst Frühling...
 ...Bikini muss eh noch warten...!!!

1 Kommentar:

  1. Ja hallo liebi Mai- Lin !
    Wuff, du bisch jo e richtigi Gärtnerin und Heimwerkerin. Also du muesch wirklich keini Bedängge um dini Figur ha, du gsesch jetzt scho sooo sexy ( sorry, i chas nit andersch usdrugge oder wie seit me däm uf hündisch ? ) us . I darf mir gar nit vorstelle wie super , mega du denn i de Bikinifigur sellsch usgseh wenn du jetzt scho Hammer usgsesch ( hey Aramis, du bisch natürlich au en Supertyp ) !
    Wuff, wedel.... Amos !

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Pfotenabdruck...
bis Bald wieder auf diesen Seiten
wedel wedel
Mai-Lin und Co.